Autumn mood! happy smiling woman holding

Podcast-Empfehlungen für Frauen zu Finanzen und Karriere

Aktualisiert: 17. Okt 2020

Sich zu informieren, wie man Ordnung in seine eigenen Finanzen bringt, oder wie man sich selbständig macht, ist manchmal gar nicht so schwer. Vier Podcasts geben super Anregungen für neue Karriereschritte, besseres Finanzmanagement und Gleichstellung im Beruf:


Plan W, Podcast der Süddeutschen Zeitung

Plan W ist ein absolutes MUSS für alle Frauen, die sich mit der eigenen beruflichen Karriere auseinandersetzen möchten. Dieser Podcast gehört zum Frauenwirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung. Die Plan W-Redakteurin Susanne Klingner greift alle vier Wochen ein neues Thema auf. Und es ist immer interessant und erweitert den eigenen Horizont. Mal geht es um Personal Branding, dann um eine Frau, die früher Greenpeace-Aktivistin war und jetzt Energiekonzerne berät. Manchmal geht es ums Scheitern und Wiederaufstehen, ein anderes Mal um Streit im Büro. Also ihr könnt sicher sein, dass für euch auch was interessantes dabei ist.


Finanz-heldinnen, Podcast von Mitarbeiterinnen der comdirect bank AG

Dieser Podcast gehört zur Initiative „Finanzheldinnen“ der comdirect bank AG, welche Anfang 2018 ins Leben gerufen wurde. Wöchentlich gibt es eine Folge für Frauen, die sich mehr mit ihren eigenen Finanzen auseinandersetzen möchten. Mittlerweile sind 45 Folgen öffentlich und man findet eigentlich zu jedem Thema etwas: Mal geht es um Tipps für einen besseren persönlichen Umgang mit Geld, um Spartipps, um ETFs, um die eigene Risikobereitschaft und um Geld in der Beziehung. Der Podcast wird außerdem ergänzt durch die App „Finanzcoach“, die man sich kostenfrei herunterladen und die Grundlagen zur Börse und ETFs vermittelt. Wer immer schon mal nett „plaudern“ wollte mit Frauen, die bei einer Bank arbeiten und von Geldanlagen was verstehen, der ist hier richtig.


Annie und die starken Frauen, Podcast von Annie Schnabelkraut

Annie Schnabelkraut spricht übers Gründen mit Frauen, die bereits Unternehmerinnen sind oder solchen, die es werden wollen. In ihrem Podcast erzählen Frauen, wie sie den Ausstieg aus dem Hamsterrad geschafft haben und wie es ist, wenn man sein Herzensbusiness tatsächlich verwirklicht hat. Unter den Frauen, die Annie interviewt sind zum Beispiel Patricia Reichensdörfer, die Dirndl-Upcycling betreibt und Anke Pauli, die Gründerin von „Geldfreundinnen“.


Der Madame Moneypenny Podcast von Natascha Wegelin

Natascha Wegelin ist die Autorin des Beststellers „Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können“ (rororo-Verlag). Sie hat auf Facebook inzwischen eine Community von fast 60.000 Frauen aufgebaut. Dort tauschen sich Frauen über private finanzielle Fragen aus und geben sich gegenseitig Tipps. Der Podcast von Natascha bietet inzwischen über 70 Folgen an. Ich empfehle Euch besonders zwei davon: erstens die Folge 1, in der Natascha über ihren „18.000 Euro-teuren Aha-Moment“ berichtet und darüber, wie sie überhaupt zu dem Finanzthema gekommen ist und zweitens Folge 72 mit der ehemaligen Bundesministerin für Wirtschaft und Justiz, Brigitte Zypries, über Altersarmut und Start-Ups von Frauen.


261 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen