Autumn mood! happy smiling woman holding

CLEANVEST - einfach saubere Finanzprodukte finden

Kennt ihr schon CLEANVEST? Klingt nach "sauberem Investieren", oder? Ich habe mir die Internet-Plattform mal näher angesehen. Sie stammt von dem Wiener Social Impact Unternehmen ESG Plus GmbH, welches sich auf Sustainable Finance-Lösungen spezialisiert hat. Das Motto von CLEANVEST ist "Dein Geld für eine bessere Welt". Dem Social Impact Unternehmen ist ein transparenter und nachhaltiger Finanzmarkt sehr wichtig. Es setzt sich dafür ein, dass es für Anleger*innen einfacher wird, Geld nachhaltig anzulegen. So möchte das soziale Unternehmen erreichen, dass jede Person sieht und versteht, dass Finanzprodukte eine positive Wirkung haben können und zum Beispiel für mehr Klimafreundlichkeit oder für mehr Sozialverträglichkeit sorgen können. Zu diesem Zweck bietet das soziale Unternehmen eine kostenlose Vergleichsplattform für nachhaltige Anlageprodukte (Fonds, ETFs, etc.). Gelauncht wurde CLEANVEST im Jahr 2019 und mittlerweile deckt es den österreichischen und den deutschen Markt ab. Auf der Plattform werden keine Finanzprodukte vertrieben und es findet auch keine Investmentberatung statt. Es geht lediglich um eine Informationsplattform für Verbraucherinnen.


Was bietet CLEANVEST genau an?

CLEANVEST bietet privaten Anlegerinnen die Möglichkeit, ihre Investitionen mit ihren ethischen und sozialen Werten in Einklang zu bringen. Das funktioniert so: Als Nutzerin meldest du dich auf der Plattform unverbindlich an und bestätigst deine Anmeldung per Klick auf einen dir zugeschickten Link. Dann gibst du bei folgenden zehn Kriterien an, ob sie dir "egal","wichtig" oder "strikt" sind:

  1. grüne Technologien

  2. Bildung und Gesundheit

  3. frei von Kohle

  4. frei von Öl und Gas

  5. frei von Atomenergie

  6. frei von Waffen

  7. frei von Kinderarbeit

  8. Artenschutz

  9. indigene Rechte

  10. Gleichstellung von Frauen

Am Ende musst du noch kurz deine Risikobereitschaft mit "gering, mittel oder hoch" bewerten. Die Plattform spuckt dir dann Vorschläge für Fonds/ETFs aus. Du kannst dir jeden Vorschlag genau ansehen und dir Details des Fonds/ETFs anzeigen lassen. Ich fand die Plattform sehr übersichtlich und klar strukturiert. Alle wichtigen Informationen zum Finanzprodukt, wie ISIN, Rendite, Fondsgesellschaft, Auflagedatum, laufende Kosten, etc. werden angezeigt. Aber das Beste ist, dass die Plattform genau angibt, wie der Fonds/der ETF bei den einzelnen Kriterien abgeschlossen hat. Ich konnte zum Beispiel sofort sehen, dass ein mir vorgeschlagener Fonds im Kriterium "frei von Öl und Gas" nicht so gut abgeschnitten hat, weil er niedrige Investments in diesem Bereich beinhaltet. Dementsprechend kann ich mein Finanzprodukt, in das ich investieren möchte, gezielter auswählen.


Bei CLEANVEST gibt es auch die Möglichkeit, die Suche nach dem richtigen nachhaltigen Anlageprodukt weiter zu spezifizieren. Das Suchergebnis kann nämlich zusätzlich gefiltert werden nach den Kriterien:


- Anlagetyp (Sucht man beispielsweise einen Mischfonds, einen Aktienfonds oder einen ETF?)

- Land (Österreich oder Deutschland)

- ISIN (Internationale Wertpapierkennnummer)

- Bank/Firma

- Rendite (im Zeitraum 1 Jahr, 3 Jahre, 5 Jahre, 10 Jahre)


So kann ich beispielsweise von allen mir empfohlenen Anlageprodukten nur die ETFs oder die Mischfonds anzeigen lassen. Oder ich kann die Suchmaschine nach dem Fonds mit der höchsten Rendite im 5 Jahreszeitraum suchen lassen. Es ist auch möglich, sich nur fossil-, waffen- und kinderarbeitsfreie Fonds angeben zu lassen. Die Plattform nimmt mir aufwendige Recherchearbeit ab. Das erleichtert die Suche nach dem richtigen Finanzprodukt enorm.


Der CLEANVEST Blog

Die Plattform CLEANVEST bietet Nuterinnen übrigens auch einen Blog mit interessanten und gut verständlichen Beiträgen zu Fragen wie: Sind Kryptowährungen eigentlich nachhaltig? Wie hängen transparente Lieferketten mit sozial gerechten Investmentprodukten zusammen? oder: Wie grün ist der österreichische Fondsmarkt?


Leider konnte ich noch nicht herausfinden, wie viele Menschen hinter CLEANVEST stecken. Ich vermute, die Plattform wurde vom ESG Plus Team gemacht, das sind insgesamt sieben Personen. Die Internetseite von CLEANVEST verrät aber Partner des Projektes, wie Climate-Kic, das österreichische Umweltbundesamt, der WWF und "HEFORSHEVIENNA".


Mein Fazit:

Mit CLEANVEST kannst du tatsächlich Fonds finden, die deinen Werten entsprechen. Die Plattform macht es dir einfacher, nachhaltige Finanzprodukte zu finden. Du kannst auch schnell und sicher erkennen, welche Rendite mit den nachhaltigen Finanzprodukten erzielt werden können. CLEANVEST ist transparent, dazu noch kostenlos und sehr leicht in der Anwendung. Die zehn Kriterien sind aus meiner Sicht gut ausgewählt worden und werden ausführlich und verständlich erläutert. Das einzige, was ich vermisst habe, war eine Information darüber, welche Finanzprodukte ein Siegel für Nachhaltigkeit erhalten haben und welche nicht.




114 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen