Autumn mood! happy smiling woman holding

Auf geht's, Männer!

Weg mit Ehegattensplitting und Minijobs, her mit Kitas, Quote, gleichem Lohn und 32-Stunden-Woche. Jutta Allmendingers Pflichtlektüre für neu gewählte Abgeordnete.


Derzeit ziehen für die SPD und die Grünen viele neue, junge und weibliche Abgeordnete in den Bundestag ein. Der Frauenanteil des Bundestages erhöht sich zwar nur von 31 auf 34,7 Prozent, dennoch ist damit die Hoffnung nach einem neuen Schub für mehr Geschlechtergerechtigkeit verbunden. Es wird Zeit, dass in Deutschland endlich eine moderne Familien- und Arbeitsmarktpolitik umgesetzt und mehr Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen erreicht wird. Das würde nicht nur das Leben der Frauen, sondern auch der Männer verbessern. Aber: „Es geht nur gemeinsam!“, wie Jutta Allmendinger im Titel ihres Buches betont. Sowohl Frauen als auch Männer müssen sich für mehr Geschlechtergerechtigkeit engagieren. Anders geht es nicht. Die Frage ist nur: Wie?


Meine Buchrezension könnt ihr hier weiterlesen.


Jutta Allmendinger (2021), Es geht nur gemeinsam! Wie wir endlich Geschlechtergerechtigkeit erreichen, Ullstein, Berlin










20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen